RSS
f
Startseite > Aus dem Gemeinderat > Berichte > Einkaufsmärkte überbauen: Potential für bis zu 180 leistbare Wohnungen
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Einkaufsmärkte überbauen: Potential für bis zu 180 leistbare Wohnungen

22.11.2017Planung | Soziales: Wohnen

Stadtrat Johann Padutsch: Planungsabteilung hat Kompletterhebung durchgeführt. Erste Gespräche mit Eigentümern und Bauträgern laufen bereits

Beim Kampf für leistbaren Wohnraum für die Salzburgerinnen und Salzburger geht die Stadt neue Wege: Geprüft wird die Möglichkeit, auch Einkaufsmärkte zu überbauen. Im Auftrag von Stadtrat Johann Padutsch hat die städtische Planungsabteilung deshalb nun eine Kompletterhebung durchgeführt – mit einem spannenden Ergebnis.

„Da ist absolut Potential für mehr leistbaren Wohnraum in Salzburg! Würde es uns gelingen, alle in Frage kommenden Einkaufsmärkte zu überbauen, dann wäre in Summe Platz für rund 180 zusätzliche Wohnungen im Stadtgebiet. Durch das Überbauen in Gewerbegebieten könnten außerdem noch einmal bis zu 2.800 Büroeinheiten entstehen", erklärt Stadtrat Johann Padutsch.

Dieses Potential für leistbaren Wohnraum soll nun so gut wie möglich genutzt werden. Dafür gilt es, die EigentümerInnen der betroffenen Flächen für die Idee einer Überbauung zu gewinnen. „Die Stadtplanung ist da dran. Erste Gespräche werden sowohl mit EigentümerInnen als auch mit Bauträgern bereits geführt", so Padutsch weiter. „Ich bin zuversichtlich, dass wir auf diese Weise künftig noch mehr leistbaren Wohnraum für die Salzburgerinnen und Salzburger schaffen können", erklärt der Stadtrat zum Abschluss.

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Aus dem Gemeinderat > Berichte > Einkaufsmärkte überbauen: Potential für bis zu 180 leistbare Wohnungen
RSS
f