RSS
f
Startseite > Standpunkte > Soziales > Soziales - Menschen mit Behinderung
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Soziales - Menschen mit Behinderung

Politik für Menschen mit Behinderung darf nicht länger von karitativem Mitgefühl leben, sondern muss das Recht auf Gleichbehandlung verankern.

Für alle in einer Gesellschaft lebenden Menschen muss es möglich sein, ungehindert am öffentlichen Leben teilzunehmen - das gilt auch und vor allem für Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen. In der Stadt Salzburg dominieren jedoch nach wie vor die Barrieren.

Ziel ist die barrierefreie Stadt: Voraussetzung dafür ist eine Zusammenarbeit zwischen technischen und sozialen Verwaltungskörpern.

Zusätzlich sollen die Behindertenorganisationen eine konstruktive und aktive Rolle bei der Zielformulierung spielen, wie dies bereits durch den vom Behindertenbeirat vorgelegten Forderungskatalog geschehen ist.

Wir haben diese Mängel seit Jahren immer wieder aufgezeigt und zahlreiche Anträge im Gemeinderat eingebracht. In Teilbereichen konnten Erfolge erzielt werden, wie z. B. beim Einbau des Behindertenliftes und behindertengerechten Adaptierungen im Schloss Mirabell, einem jährlichen Budget für behindertengerechte Straßenbaumaßnahmen und die Finanzierung eines Gebärdendolmetschers.

Zur weiteren Umsetzung der Maßnahmen des Konzeptes „Barrierefreies Salzburg" müssen die notwendigen finanziellen Mittel zur Umsetzung bereitgestellt werden.

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Standpunkte > Soziales > Soziales - Menschen mit Behinderung
RSS
f